Stellenmarkt

Hier finden Sie

Ihren Traumjob in der Region

75 Stellenangebote: Duales Studium, duale Ausbildung und Weiterbildungsangebote

Jobs per Mail bestellen


25.08.2019
Überarbeitung der Produktdaten; Recherche zu Daten in Herstellerinformationen (Print, Online, digitale Daten); Ermittlung der richtigen Terminologie und der korrekten Daten und Pflege der Daten;...

bei RENK AG in Augsburg
Sie studieren Mechatronik (Bachelor of Engineering) und absolvieren gleichzeitig eine IHK-Ausbildung zum/zur Mechatroniker/-in;...

Wir suchen Sie zur Verstärkung unseres Teams;...

23.08.2019
bei Boll und Partner software GmbH in Mühlheim am Main
In Zusammenarbeit mit der Berufsakademie Rödermark bieten wir ab 1. Oktober 2019 ein duales Studium der Informatik an;...

23.08.2019
bei Stadtverwaltung Balingen in Balingen

23.08.2019
bei Stadtverwaltung Balingen in Stuttgart

bei LIDL Stiftung & Co. KG in Neckarsulm
Das Studium bereitet dich optimal darauf vor, handelswirtschaftliche Geschäftsprozesse mit IT-Systemen zu verknüpfen. Dabei hast du für die Anforderungen von IT-Anwendern ein offenes Ohr und die passgenaue Lösung parat;...

bei Medico Sports Fashion GmbH in Quakenbrück
Du das Abitur oder die Fachhochschulreife hast Du die Planung und Konfiguration von Informationssystemen und Software magst Du Engagement und Leistungsbereitschaft zeigst Du sehr gute Englischkenntnisse besitzt;...

bei clever fit Marktheidenfeld in Marktheidenfeld
Angefangen von der praktischen Arbeit auf der Trainingsfläche wird das Aufgabengebiet durch die Bereiche Vertrieb Planung und Organisation sowie Projektmanagement erweitert;...

bei Dawonia Management GmbH in Grünwald
Während des dreijährigen dualen Studiums, mit dem Sie zum IT-Profi werden, ist Abwechslung Programm: Sie studieren jeweils 3 Monate an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (Standort Ravensburg);...

bei Schleupen AG in Moers
Im Rahmen Ihrer dualen Studienausbildung durchlaufen Sie in den Praxisphasen am Standort Moers verschiedene Teams unserer Softwareentwicklung; Sie lernen in Ihrer Ausbildung die neusten Technologien im Bereich der Softwareentwicklung kennen;...

bei WEG Germany GmbH in Pulheim
Bearbeitung und Auswertung der Angebotsanfragen; Effektive Kommunikation mit dem Außendienst, den Kunden und den Werken; Sie identifizieren Projekt- / Kundendaten, die für die Festlegung der Angebotsstrategie wichtig sind;...

bei RSG Group GmbH in Berlin-Charlottenburg
Vermitteln von Trainingskonzepten; Betreuen von Mitgliedern im Servicebereich; Geben von Group Workouts; Sales; Planen von Personaleinsatzplänen; Management eines Fitnessstudios;...

Wir suchen Sie zur Verstärkung unseres Teams;...

bei Gemeinde Kriftel in Kriftel
Sie bearbeiten den Posteingang und -ausgang, erledigen den Schriftverkehr und führen Akten; wirken bei der Aufstellung des Haushaltsplans mit, führen Ausschreibungs- und Vergabeverfahren durch;...

Hier finden Sie den dualen Stellenmarkt der SÜDWEST-Jobbörse mit allen Stellenangeboten „duales Studium, duale Ausbildungen und berufliche Weiterbildungsangebote“ im Umkreis der Region.

Weitere Stellenangebote: Werkstudenten und Ausbildungsplätze in SÜDWEST

In der SÜDWEST-Jobbörse gibt es verschiedene Suchkategorien mit teilweise ähnlichen und sich überschneidenden Stellenanforderungen. Falls Sie hier nicht die richtigen Stellenangebote für Ihr duales Studium, duale Ausbildung oder Weiterbildungsangebot gefunden haben, versuchen Sie es doch einfach bei:

Ausbildungsarten: Duale Ausbildung, duales Studium und Weiterbildung

In Deutschland gibt es rund 330  staatlich anerkannte Ausbildungsberufe. Ein Großteil dieser Ausbildungsplätze sind „dual“ aufgebaut. Hier eine Übersicht.

Duale Ausbildung: Die klassische Lehre

„Dual“ bedeutet, dass der Ausbildungsberuf an zwei verschiedenen Ausbildungsorten erlernt wird. Für das theoretische Fachwissen sind die Berufsschulen zuständig, während parallel die berufliche Praxis in den Ausbildungsbetrieben erworben und gefestigt wird. Nach dem dualen Ausbildungssystem sind vor allem die technischen, handwerklichen und kaufmännischen Ausbildungsberufe aufgebaut.

Schulische Ausbildung: Ohne Ausbildungsbetrieb

Diese Ausbildungsberufe werden ausschließlich an einer Berufsfachschule oder Fachakademie gelehrt – meistens besteht dabei die Möglichkeit, parallel das Fachabitur nachholen zu können. Schulische Ausbildungsberufe sind vor allem im Gesundheitswesen und künstlerisch-gestalterischen Bereich angesiedelt.

Beamtenausbildung : Für den Beamtennachwuchs im öffentlichen Dienst

Im öffentlichen Dienst werden sowohl klassische Arbeitnehmer als auch Beamten beschäftigt. Beamte werden per Eid zur Umsetzung von Gesetzen verpflichtet und genießen dafür im Gegenzug einige Privilegien. Um die Ausbildung des Beamtennachwuchses kümmert sich der öffentliche Dienst selbst. Dabei sind fast alle Ausbildungs- und Studienplätze im öffentlichen Dienst dual angelegt. Bei der Beamtenausbildung werden je nach dem Schulabschluss und Laufbahn der einfache Dienst, der mittlere Dienst (mit FOS-Reife nach der 10. Klasse), der gehobene Dienst (mindestens Fachhochschulreife) und der höhere Dienst (Hochschulstudium) unterschieden.

Abiturientenausbildung: Zwei Berufsabschlüsse auf einmal

Die Abiturientenausbildung ist eine besonderer Ausbildungstyp für Abiturienten (Abitur und Fachabitur). Bei der Abiturientenausbildung ist eine klassische, duale Berufsausbildung mit einer beruflichen Weiterbildung kombiniert, z.B. eine kaufmännische Ausbildung mit einer anschließenden IHK-Weiterbildung zum geprüften Finanzfachwirt.

Duales Studium: Zwei Berufsabschlüsse auf einmal

Das duale Studium ist ähnlich wie die duale Ausbildung aufgebaut. Die Zugangsvoraussetzung ist allerdings eine (fachgebundene) Hochschulreife. Das theoretische Fachwissen wird zudem nicht an Berufsschulen, sondern an Hochschulen vermittelt. Die Ausbildung im Betrieb führt neben dem akademischen Berufsabschluss zusätzlich auch zu einem anerkannten Berufsabschluss in dem Ausbildungsberuf. Das duale Studium darf aber nicht mit Werkstudenten verwechselt werden, die neben einem regulären Studium ihr Praxiswissen in einem Unternehmen vertiefen.

Berufliche Weiterbildungen: Der nächste Karriereschritt nach der Ausbildung

Bundesweit gibt es rund 18.000 Bildungsanbieter für berufliche Weiterbildungsangebote. Ziel der beruflichen Weiterbildungen ist die Aktualisierung von Fachwissen und der Erwerb von Zusatzqualifikationen. Dabei wird zwischen der betrieblichen Weiterbildung und individuellen Weiterbildungsangeboten unterschieden.

Betriebliche Weiterbildungen sind die klassische Fortbildungen. Damit sichern und aktualisieren Unternehmen das Knowhow ihrer Mitarbeiter. Die individuellen Weiterbildungen wiederum sind eine weitere Vertiefung der Berufsausbildung. Manche Berufe können sogar nur über solche weiteren Spezialisierungen im Anschluss an einen Ausbildungsberuf erlernt werden. Geeignete Anlaufstellen sind hier die Berufsverbände, IHKs und Fernuniversitäten. Die so erworbenen Berufsabschlüsse, wie z.B. der/die IHK-geprüfte Steuerberater/-in oder Finanzfachwirte, sind auf dem Arbeitsmarkt sehr begehrt und erhöhen nicht nur die Chancen auf einen attraktiven Job, sondern sorgen zudem auch für ein höheres Gehalt.

Mehr anzeigen

Anzeige